top of page

đŸŸKapitel 53- Englischer Garten

Der Englische Garten ist eine HUNDEWIESE, zu der man mit dem Auto fahren muss. Nur kurz, aber es ist trotzdem zu weit weg vom ZUHAUSE, um einfach hinzulaufen. Deshalb sind wir da nicht so oft, nur manchmal. Und es ist dort wunderwunderschön. Weil da soo viel Platz ist, und weil wir da immer ganz besondere Freunde treffen. Nicht besonders, wie ich BESONDERS bin, sondern eben extra toll.

Es gibt Curo, die ist in meinem Alter und mit der kann ich toben, bis wir umfallen. Naja, ICH falle um. Curo ist pfeilschnell auf ihren vier Beinen. Sie kommt aus Indien und ist in einem Flugzeug TANSPORTIERT worden. Bei ihr hat es eine Weile gedauert, bis sie ein ZUHAUSE-HUND wurde, sie war misstrauisch und hat mich oft gemaßregelt. Inzwischen haben wir aber richtig Spaß zusammen.


Ansonsten leben in Curos ZUHAUSE noch zwei alte Damen aus RumĂ€nien. Das ist ungefĂ€hr da, wo ich auch herkomme. Von daher verstehen wir uns natĂŒrlich prima, nur spielen wollen die Omas nicht mit mir. Riva kann nicht mehr gut hören, aber noch recht fix laufen. Nadira ist ganz, ganz langsam, langsamer noch als Richie. Auf die Beiden warten wir eben.

Was aber das Allerallerallerbeste ist, ist die Mamafrau von den Dreien. In die bin ich total verliebt. Keine Ahnung. Klar, die ist nett und hat meistens leckere WurststĂŒckchen fĂŒr uns dabei, aber das ist es nicht. Nicht nur. Wenn die was zu mir sagt, dann mach ich das. Augenblicklich. Es reicht, wenn sie es leise sagt. Ich gehorche der aufs Wort. Und bleib immer in ihrer NĂ€he. Wenn ich nicht grad mit Curo renne. Aber auch dann komme ich schnell zurĂŒck.

Mamamensch ist ein bisschen beleidigt. WĂ€r ich an ihrer Stelle auch, obwohl, ich bin doch nicht mit Absicht so!? Ich bin nun mal total fasziniert von dieser Mamafrau. Willenlos.


Ich werde erst normal, wenn wir wieder eine Weile im Auto sitzen. Vorher dreh ich Mamamensch den RĂŒcken zu und schau sehnsĂŒchtig aus dem Fenster. SpĂ€ter freu ich mich dann schon auf mein ZUHAUSE. Wo meine KATZEN-DINGER auf uns warten. Trotzdem hoffe ich, dass wir ganz bald mal wieder in diesen Englischen Garten gehen!

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

đŸŸKapitel 55- Laub

ComentĂĄrios


bottom of page